Primavera del Prosecco Superiore

DIE WEINE

CONEGLIANO VALDOBBIADENE PROSECCO SUPERIORE DOCG
Eleganter, vitaler, feiner: hierbei handelt es sich um den „Conegliano Valdobbiadene“, einen handgemachten Wein, welcher nach einer aussergewöhnlichen Geschichte zum Erfolg des Proseccos führte und noch heute von höchster Qualität ist. Der „Conegliano Valdobbiadene Prosecco Superiore” Wein ist das Ergebnis nach idealen Vorraussetzungen: die Beschaffenheit des Bodens, das milde Klima und die Weisheit der Männer, die diese Weinberge jahrhundertlang mit großer Leidenschaft bewirtschaftet haben. Auf dieser Basis entsteht ein frischer, fruchtiger Wein, mit einer Geschmacksnote von  weißen Blumen und einer einzigartigen Perlage die jeden bereits beim ersten Schluck verzaubert. Er wird in drei verschiedenen Varianten produziert: „Spumante“ (Schaumwein), „Frizzante“ (Perlwein) und „Tranquillo“ (Stillwein). Mit seinem feinen Charakter ist der Schaumwein der Symbolischste: ein vielseitiger Wein, ideal passend für alle Gelegenheiten und zu den verschiedensten Gerichten. Der Conegliano Valdobbiadene Wein ist seit 2009 mit D.O.C.G ausgezeichnet und in drei Versionen verfügbar: Brut, Extra Dry und Dry, je nach Restzucker. Der perfekte Begleiter von der Vorspeise bis zum Nachtisch.

VALDOBBIADENE SUPERIORE DI CARTIZZE DOCG
Das Cartizze Weingebiet ist eine kleine Weinbaufläche, die 107 Hektar Land umfasst und von den Hügeln San Pietro di Barbozza, Santo Stefano und Saccol in Valdobbiadene umschlossen ist. Dank des milden Mikroklimas,  sowie der Bestandteile Lehm, Sand und Moräne im Boden, ist ein hochwertiger Wein entstanden. Der Cartizze ist ein fürstlicher Schaumwein mit intensiver Farbe und einem komplexem Bouquet aus Apfel, Birne, Aprikose und Agrumen. Im Abgang erinnert er an glasierte Mandeln. Zum Erwerb ist er normalerweise in der trockenen Version erhältlich und passt besonders gut zu traditionellen Nachtischen, wie zum Beispiel Mürbegebäck oder Fruchtkuchen.
 

DIE RIVE
Der  Rive-Wein wird nur als Schaumwein hergestellt, unter der ausschließlichen Verwendung von Rebsorten aus einer einzelnen Gemeinde.  Auf dem Etikett sind immer die Herkunft der Reben, sowie der entsprechende Jahrgang vermerkt. Mit dem Begriff “Rive” (wörtlich: Ufer), werden in der Lokalsprache Weinberge mit starkem Gefälle bezeichnet, die nur von Hand bewirtschaftet werden können. Im Conegliano Valdobbiadene Gebiet sind 43 Rive zu finden. Jedem aufmerksamen Weintrinker kann es gelingen, die Rive zu finden, indem er die überraschenden Besonderheiten ausprobiert, die die unterschiedlichen Weine mit sich bringen. Die Rive-Weine werden nach Wunsch der Weinhersteller produziert, deren Augenmerk darauf liegt, die ihnen unterstehenden Gebiete hervorzuheben und die Einzigartigkeit des Landes zu würdigen. Die Rive von Santo Stefano sind beispielsweise elegant, leicht säuerlich und mit einem reichen Duft. Die Rive von Farra di Soligo sind im Gegensatz dazu geschmacktintensiv und etwas salzig. In Ogliano (Conegliano) findet man vollmundige, liebliche und Weine mit einem höheren Alkoholgehalt. In Susegana hingegen entstehen gut strukturierte Weine.

VERDISO
Die Verdiso ist eine jahrhundertalte Rebsorte aus der Alta Marca Trevigiana, die nur begrenzt angebaut wird und dank ihres besonderen Geschmackes sehr beliebt ist. Der daraus entstehende Wein ist ein trockener und leuchtender Wein, dessen Geschmack an saure Äpfel erinnert. Im Abgang hat er eine leicht bittere Note.

COLLI DI CONEGLIANO DOC BIANCO E ROSSO
Der weiße sowie der rote Colli di Conegliano entsteht aus einer Rebenmischung der bekanntesten Trauben aus Colli di Conegliano. Der Weißwein ist samtig und aromatisch und passt gut zu Vorspeisen, zu Geflügel und zu Fischgerichten. Der Rotwein ist gut strukturiert, hat einen starken Charakter und verbessert sich während des Alterungsprozesses.  

REFRONTOLO PASSITO DOC COLLI DI CONEGLIANO


Der Refrontolo Wein fand seinen Platz bereits in Mozarts Don Giovanni und wird mit Marzemino Trauben produziert, die während der Weinlese in Refrontolo ausgewählt werden. Später werden sie auf Netze gehängt und ausgepresst und das Endprodukt ist ein roter Likörwein, der nach Brombeeren und Sauerkirschen duftet und hervorragend zu Nachtischen passt.

TORCHIATO DI FREGONA DOC COLLI DI CONEGLIANO
Ein Meditationswein aus aromatischen Rebsorten, wie Prosecco, Verdiso und Boschera: die Reben läßt man bis zum  Frühling trocknen und später keltert man sie in Traubenpressen. DerTorchiato ist ein süßer Wein, der gut ausgeglichen ist mit goldenen Reflexen und einem intensiven Duft.  

 

 

Torna su